134 Teilnehmer in Wirmighausen - Bericht
  11.11.2021 •     Kreis Waldeck , Kreis News Kat. (allg) , Berichte , Presse


Bericht des Crosslaufs vom 06.11.2021 in Wirmighausen

Die am Wochenende von der LG Diemelsee hervorragend organisierten gemeinsamen Kreismeisterschaften der Leichtathletikkreise Waldeck und Frankenberg im Crosslauf sind auf große Resonanz gestoßen.
Dazu trugen insbesondere auch die jüngeren Altersklassen bei, die seit den letzten, ebenfalls von der LG Diemelsee ausgerichteten Kreismeisterschaften Crosslauf im März 2020 keinen Wettkampf mehr absolvieren konnten. Entsprechend groß waren die Teilnehmerfelder mit sehr guten Ergebnissen.

Bei den jüngsten Starterinnen und Startern über 600m dominierten insbesondere die Athletinnen des TSV Korbach. So landeten Lilly Förster vor Philippa Weidemann in der W6  einen Doppelsieg und ihre Vereinskameradin Jolina Schmolke kam in der W7 zeitgleich mit Hanna Wrzol auf den dritten Platz. In der Mannschaftswertung siegten Lilly, Jolina und Hanna überlegen. In der M7 ging der Sieg an Ben Mariß vom TV Friedrichstein vor Matti Sareyka (LG Diemelsee).

Bei der WJ U10 siegten Linea Hartwig (TSV Goddelsheim) in der W 8 und Mascha Ruppel (TV Friedrichstein) in der W 9 über 1000m. Die männliche Jugend U10 ist schon immer eine Domäne der LG Diemelsee. So siegte Leif Büddefeld in der schnellsten Zeit aller Starter über 1000m von 4:36min (M9) und Maximilian Herzberg in der M8. Gemeinsam mit dem Drittplatzierten Jonas Erger gewannen sie souverän den Mannschaftstitel.

Einen Dreifachsieg landeten für den TV Friedrichstein in der W 10 über 1000m Mara Lecher vor Lea Rausch und Stella Mariß, die gemeinsam auch Kreismeisterinnen in der Mannschaft wurden.

Sönke Behle vom TSV Korbach wurde Kreismeister in der M11 über 1000m in sehr guten 4:24min. Noch schneller war Malte Ruppel (TV Friedrichstein) als Vizemeister der M10 in überragenden 4:11min. Er musste sich nur Ole Paulus (LG Eder) geschlagen geben, der als Einziger mit 3:59min unter der 4-Min-Marke blieb.

Ab der U14 ging es über die Distanz von 2000m. Naima Zülch in der W 12 (8:18 min) und Marietta Ruppel in der W13 (8:36 min) feierten einen Doppelsieg für den TV Friedrichstein. Auch in der M12 ging der Sieg an den TV Friedrichstein durch Bruno Dördelmann. In der W 14 gab es einen Dreifacherfolg für den TSV Korbach. Es siegte überlegen Lea Breucksch vor Sophie Meiburg und Luzie Zürker. Auch in der W15 ging der Sieg an den TSV Korbach durch Chayenne Tarhanis. Bei den Jungen U16 waren ausschließlich Athleten der LG Diemelsee am Start. In der M15 siegte Jannik Krauß und in der M14 Tom Jessat. Die U 18 wurde von der Sachsenbergerin Louisa Martin (LG Eder) dominiert, die in tollen 7:50 min vor Lara Nagel (8:12min) siegte.

Schwache Beteiligung gab es in den Frauen- und Männerklassen. Hier dominierten die Athleten der LG Eder. Einzig Gerhard Kupjetz (TSV Goddelsheim)  in der M55 und Heinrich Stracke (TSV Korbach) in der M60 konnten Siege über 5000m in den Kreis Waldeck holen.

Bericht: Manfred Hamel